Profil

Die GEWOFAG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Landeshauptstadt München und bietet den Bürgerinnen und Bürgern seit über 85 Jahren attraktiven Wohnraum zu erschwinglichen Preisen. Neben Neubau, Vermietung und Verwaltung sind die Sanierung und Instandsetzung des Wohnungsbestandes unsere wichtigsten Aufgaben. Mit rund 35.000 Wohnungen sind wir die größte Vermieterin in München, Taufkirchen und Unterhaching. Die GEWOFAG verbindet wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer und ökologischer Verantwortung. Unser Schwerpunkt liegt innerhalb der Stadtgrenzen Münchens, wo wir – gemessen an der Anzahl der verwalteten Wohnungen – für rund fünf Prozent des gesamten Wohnungsbestands verantwortlich sind.

In unseren Wohnanlagen leben Familien, Singles und Menschen aller Altersschichten mit unterschiedlichem sozialem, ethnischem und kulturellem Hintergrund. Wir bieten allen Mieterinnen und Mietern im Rahmen unseres Beratungs- und Mieterservice vielfältige Angebote und Unterstützung. Zum Beispiel beim selbstbestimmten Wohnen mit unserem erfolgreichen Programm „Wohnen im Viertel“, das sich mit seinen Wohn- und Versorgungskonzepten speziell an unsere älteren Mieterinnen und Mieter richtet.

Darüber hinaus engagieren wir uns als sozialer Dienstleister für Kinder und Jugendliche. Die GEWOFAG macht sich stark für gute Nachbarschaften. An 100 Standorten in und um München bietet die GEWOFAG mit ihrem Tochterunternehmen HEIMAG bezahlbare Wohnungen für rund 80.000 Mieterinnen und Mieter.

BEI UNS WOHNT MÜNCHEN.




Download Broschüre „Wir bauen für Menschen und mit Menschen”




Download „Konzerngeschäftsbericht 2014”

Der GEWOFAG-Konzern in Zahlen

Gründung
6. Juni 1928
Wohnungsbestand
35.189
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
702
Umsatzerlöse
Mio. Euro
222
Anlagevermögen
Mio. Euro
1.373
Eigenkapital
Mio. Euro
497,5
Bilanzsumme
Mio. Euro
1.588
Durchschnittliche Miete pro m2
Euro
6,79
Quelle: GEWOFAG-Konzerngeschäftsbericht 2014